KERNKRAFT-TRAINING TEIL 4: KERNKRAFT UND BALANCE

Die heutige Übung trainiert das Gleichgewicht, das gelingt besonders gut, wenn Du Deinen Fokus auf die Bewegung richtest, die Konzentration bündelst.

Versuche durch die Konzentration alle beteiligten Muskeln zu fühlen und zu stabilisieren und sehr gleichmäßig die Bewegung auszuführen. Achte dabei auf eine ruhige Atmung. FOCUS – FEEL – BREATHE.

 

 

Nutze das Video, um Dir die Übung anzuschauen.

Dazu haben wir noch einige Hinweise für Dich:

  • Stelle Dich zunächst aufrecht hin, die Füße schulterbreit.
  • Finde einen sicheren Stand – dabei hilft die Übung zur Haltung, die wir vorgestellt haben: Verteile das Gewicht auf den ganzen Fuß, indem Du Dich ein kleines bißchen nach vorne lehnst und aktiviere die Kernmuskulatur. Spanne Dein Gesäß an und bilde mit den Füßen eine natürliche Wölbung. Kipp das Becken leicht nach vorne, ziehe Deine Schulter nach hinten und nach unten, richte den Brustkorb nach oben. Der Kopf ist gerade, das Kinn zurückgezogen. Stell Dir vor, Du wirst von der Kopfmitte nach oben gezogen. FOKUS
  • Beuge Dich nun mit geradem Rücken nach vorn und habe dabei ein Bein gestreckt nach hinten an.
  • Halte die Spannung im Rücken, Du kannst leicht in die Knie gehen. FEEL
  • Bewege langsam wieder den Oberkörper zurück in die Ausgangsposition und wiederhole langsam die Bewegung.
  • Versuche bei jeder Wiederholung, eine gerade Linie aus Oberkörper und gestrecktem Bein zu bilden. Richte Deinen Fokus auf die Körperspannung in der Körpermitte.

Atme bei der Übung sehr gleichmäßig ein und aus durch die Nase. Versuche den Bewegungsrhythmus und die Atmung aufeinander abzustimmen. BREATHE

Wiederhole die Übung auf einer Seite 50-60 Sekunden und wechsle dann die Seite (1 Runde). Ideal sind 3-4 Runden mindestens 2 Mal am Tag.